Gottesgrün, Erneuerung Trinkwassernetz

Sehr geehrte Kunden,
sehr geehrte Anlieger,

 

in Gottesgrün ist durch den Zweckverband TAWEG für 2024 die trinkwassertechnische Erneuerung für Teile der Leitungsanlagen geplant. Der Beginn der Baumaßnahme soll ab Mitte/ Ende Juli 2024 erfolgen. Für die Arbeiten sind ca. 4 Monate eingeplant.

 

Ablauf der Maßnahme
Die Baumaßnahme erstreckt sich im öffentlichen Bereich Ortstraße Nr. 56 bis (in westlicher Richtung) auf Höhe Ortsstraße Nr. 44. Den engen Straßenverhältnissen und der notwendigen Baufreiheit geschuldet, ist die Baumaßnahme nur unter Vollsperrung zu realisieren. Die Umleitungen werden jeweils ausgeschildert.

 

Was ist durch Sie zu beachten?
Während der Erneuerung kann es zu vorübergehenden Behinderungen der Zufahrten der betroffenen Grundstücke kommen. Wir bitten Sie deshalb, vorsorglich evtl. Vorkehrungen, wie Einlagerung von Brennstoffen, Erledigung anstehender Transporte, usw. zu treffen, damit ein ungehinderter und zügiger Bauablauf eingehalten werden kann. Die Müllabfuhr wird sofern notwendig über die ausführende Baufirma abgesichert. Rettungswege und die Erreichbarkeit für Rettungsdienste werden gewährleistet. Für Anlieger wird eine fußläufige Passage der Baustelle ermöglicht.

 

Kontakt
Sollten während der Maßnahme Fragen auftreten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter des Zweckverbandes Herr Noritzsch bzw. Herr Schau (03661-617 500 bzw. 400). Diese stehen Ihnen für Nachfragen zum Baugeschehen gern zur Verfügung. Der für die Baumaßnahme zuständige Planer, ist der Beratende Ingenieur Ralf Zimmermann, Robert-Guezou-Straße 27 in 07980 Berga-Wünschendorf, Tel. 036623/23580.

 

 

Wir danken für Ihr Verständnis.
Ihr Zweckverband TAWEG.

Unterbrechung der Wasserversorgung am 16.05.2024 in Untergeißendorf und Berga

Sehr geehrte Kunden,

 

wegen dringender Reparaturarbeiten an Teilen der öffentlichen Trinkwasserversorgungsanlage muss die Trinkwasserversorgung für:

 

Untergeißendorf, August-Bebel-Straße 19, Siedlung Neumühl 1 – 24a, Eulaer Weg 2 – 3

am 16.Mai 2024 von 09:00 Uhr bis voraussichtlich 14:00 Uhr

vorübergehend unterbrochen werden.

Alle Abnehmer werden daher gebeten:

  • sich für diesen Zeitraum mit Trinkwasser zu bevorraten (in einer Menge des persönlichen Bedarfs),
  • alle Trinkwasserentnahmestellen zu schließen,
  • die eigenen technischen Einrichtungen der Gebäudetechnik wie Druckminderer, Sicherheitsventile, Filter usw. auf Funktion sowie Konfiguration zu prüfen,
  • Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen und andere Geräte, welche an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind, nicht zu betreiben.

Aufgrund der Maßnahme kann es zu Eintrübungen und Lufteinschlüssen im Trinkwasser kommen. Daher ist es ggf. erforderlich an jeder Entnahmestelle so viel Trinkwasser auslaufen zu lassen, bis dieses klar und luftblasenfrei austritt.

Ihr Zweckverband TAWEG | 13.05.2024

WAK

Unterbrechung der Wasserversorgung am 25.04.2024 in Greiz-Pohlitz

Sehr geehrte Kunden,

 

wegen dringender Reparaturarbeiten an Teilen der öffentlichen Trinkwasserversorgungsanlage muss die Trinkwasserversorgung für:

 

Greiz, Juri.-Gagarin Str., Clara-Zetkin Str., Dr.Otto-Nuschke Str.,Pohlitzer
Str., Grüne Linde, Horlbeckstr., Paul-Kißstr., Friedensring, Wettengelstr.

am 25.April 2024 von 08:00 Uhr bis voraussichtlich 11:00 Uhr

vorübergehend unterbrochen werden.

Alle Abnehmer werden daher gebeten:

  • sich für diesen Zeitraum mit Trinkwasser zu bevorraten (in einer Menge des persönlichen Bedarfs),
  • alle Trinkwasserentnahmestellen zu schließen,
  • die eigenen technischen Einrichtungen der Gebäudetechnik wie Druckminderer, Sicherheitsventile, Filter usw. auf Funktion sowie Konfiguration zu prüfen,
  • Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen und andere Geräte, welche an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind, nicht zu betreiben.

Aufgrund der Maßnahme kann es zu Eintrübungen und Lufteinschlüssen im Trinkwasser kommen. Daher ist es ggf. erforderlich an jeder Entnahmestelle so viel Trinkwasser auslaufen zu lassen, bis dieses klar und luftblasenfrei austritt.

Ihr Zweckverband TAWEG | 22.04.2024

Unterbrechung der Wasserversorgung am 16.04.2024 in Greiz-Dölau, Sachswitz

Sehr geehrte Kunden,

 

wegen dringender Reparaturarbeiten an Teilen der öffentlichen Trinkwasserversorgungsanlage muss die Trinkwasserversorgung für:

 

Greiz-Dölau und Greiz-Sachswitz

am 16.April 2024 von 07:30 Uhr bis voraussichtlich 12:00 Uhr

vorübergehend unterbrochen werden.

Alle Abnehmer werden daher gebeten:

  • sich für diesen Zeitraum mit Trinkwasser zu bevorraten (in einer Menge des persönlichen Bedarfs),
  • alle Trinkwasserentnahmestellen zu schließen,
  • die eigenen technischen Einrichtungen der Gebäudetechnik wie Druckminderer, Sicherheitsventile, Filter usw. auf Funktion sowie Konfiguration zu prüfen,
  • Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen und andere Geräte, welche an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind, nicht zu betreiben.

Aufgrund der Maßnahme kann es zu Eintrübungen und Lufteinschlüssen im Trinkwasser kommen. Daher ist es ggf. erforderlich an jeder Entnahmestelle so viel Trinkwasser auslaufen zu lassen, bis dieses klar und luftblasenfrei austritt.

Ihr Zweckverband TAWEG | 28.03.2024

Unterbrechung der Wasserversorgung am 16.04.2024 in Kühdorf, Neugernsdorf, Neue Schenke

Sehr geehrte Kunden,

 

Die Einbindung des neuen Pumpwerks Wildetaube erfordert eine Unterbrechung der Wasserversorgung am 16.04.2024 vonseiten der Thüringer Fernwasserversorgung. Der Zweckverband TAWEG wurde vonseiten der Thüringer Fernwasserversorgung (TFW) über die Durchführung von Baumaßnahmen zur Einbindung des neuen Pumpwerks Wildetaube informiert. Diese Maßnahme ist für den weiteren Baufortgang unabdingbar, weswegen

 

am 16. April 2024 von 03:00 Uhr bis ca. 24:00 Uhr
die Trinkwasserversorgung für Kühdorf, Neugernsdorf und Neuschenke

 

vorübergehend unterbrochen werden muss. Zur behelfsmäßigen Interimsversorgung wird in Kühdorf und in Neugernsdorf jeweils ein Wasserwagen aufgestellt.

 

Während des Unterbrechungszeitraumes kann es zu einer Verzögerung bis zum tatsächlichen Ausbleiben des Trinkwassers kommen. Aufgrund des weit verzweigten Leitungsnetzes, wird sich dieses je nach Abnahme relativ langsam und ungleichmäßig leeren. Gleiches gilt für die Wiederbefüllung bzw. Entlüftung nach Abschluss der Reparaturmaßnahme. Die Normalversorgung wird sich hiernach allmählich einstellen.

Alle Abnehmer werden daher gebeten:

  • sich für diesen Zeitraum mit Trinkwasser zu bevorraten (in einer Menge des persönlichen Bedarfs),
  • alle Trinkwasserentnahmestellen zu schließen,
  • die eigenen technischen Einrichtungen der Gebäudetechnik wie Druckminderer, Sicherheitsventile, Filter usw. auf Funktion sowie Konfiguration zu prüfen,
  • Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen und andere Geräte, welche an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind, nicht zu betreiben.

Aufgrund der Maßnahme kann es zu Eintrübungen und Lufteinschlüssen im Trinkwasser kommen. Daher ist es ggf. erforderlich an jeder Entnahmestelle so viel Trinkwasser auslaufen zu lassen, bis dieses klar und luftblasenfrei austritt.
 
Ihr Zweckverband TAWEG | 21.03.2024

Unterbrechung der Wasserversorgung am 04.04.2024 in Greiz

Sehr geehrte Kunden,

 

wegen dringender Reparaturarbeiten an Teilen der öffentlichen Trinkwasserversorgungsanlage muss die Trinkwasserversorgung für:

 

Greiz,
Gommlaer Berg Nr.1 bis Nr.12, Zeulenrodaer Str.Nr.6 bis Nr.46

am 04.April 2024 von 07:30 Uhr bis voraussichtlich 12:00 Uhr

 

vorübergehend unterbrochen werden.

Alle Abnehmer werden daher gebeten:

  • sich für diesen Zeitraum mit Trinkwasser zu bevorraten (in einer Menge des persönlichen Bedarfs),
  • alle Trinkwasserentnahmestellen zu schließen,
  • die eigenen technischen Einrichtungen der Gebäudetechnik wie Druckminderer, Sicherheitsventile, Filter usw. auf Funktion sowie Konfiguration zu prüfen,
  • Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen und andere Geräte, welche an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind, nicht zu betreiben.

Aufgrund der Maßnahme kann es zu Eintrübungen und Lufteinschlüssen im Trinkwasser kommen. Daher ist es ggf. erforderlich an jeder Entnahmestelle so viel Trinkwasser auslaufen zu lassen, bis dieses klar und luftblasenfrei austritt.

Ihr Zweckverband TAWEG | 21.03.2024

Unterbrechung der Wasserversorgung am 18.03.2024 in Wildetaube

Sehr geehrte Kunden,

 

wegen dringender Reparaturarbeiten an Teilen der öffentlichen Trinkwasserversorgungsanlage muss die Trinkwasserversorgung für:

 

Wildetaube, Schwanweg 2-7 & 16-34, Turnhalle, Kindergarten

am 18.März 2024 von 08:00 Uhr bis voraussichtlich 12:00 Uhr

 

vorübergehend unterbrochen werden.

Alle Abnehmer werden daher gebeten:

  • sich für diesen Zeitraum mit Trinkwasser zu bevorraten (in einer Menge des persönlichen Bedarfs),
  • alle Trinkwasserentnahmestellen zu schließen,
  • die eigenen technischen Einrichtungen der Gebäudetechnik wie Druckminderer, Sicherheitsventile, Filter usw. auf Funktion sowie Konfiguration zu prüfen,
  • Waschmaschinen, Geschirrspülmaschinen und andere Geräte, welche an die öffentliche Wasserversorgung angeschlossen sind, nicht zu betreiben.

Aufgrund der Maßnahme kann es zu Eintrübungen und Lufteinschlüssen im Trinkwasser kommen. Daher ist es ggf. erforderlich an jeder Entnahmestelle so viel Trinkwasser auslaufen zu lassen, bis dieses klar und luftblasenfrei austritt.

Ihr Zweckverband TAWEG | 14.03.2024

Greiz, Am Ringelbach, Schmutzwasserkanal

Sehr geehrte Kunden,
sehr geehrte Anlieger,

 

im Bereich „Am Ringelbach 4, 5 und 7“ ist durch den Zweckverband TAWEG für Anfang April 2024 der Neubau der Kanalisation (Trennsystem) im öffentlichen Straßengrund mit Anschluss an die Zentralkläranlage Greiz vorgesehen. Für die Arbeiten sind ca. 2 Wochen eingeplant.


Ablauf der Maßnahme

Die Baumaßnahme erstreckt sich im öffentlichen Grund von Abzweig Kleingeraer Weg in Richtung Am Ringelbach bis auf Höhe Am Ringelbach 4 und 5. Es erfolgt die Herstellung eines Schmutzwasserkanals im öffentlichen Straßengrund. Den engen Straßenverhältnissen und der notwendigen Baufreiheit geschuldet, ist die Baumaßnahme nur unter Vollsperrung zu realisieren. Eine temporäre Zufahrt zu den oberhalb der Baumaßnahme liegenden Grundstücken ist für den Zeitraum der Baumaßnahme mit der ausführenden Firma Caspar Bau GmbH abzustimmen.

 

Was ist durch Sie zu beachten?

Während der Erneuerung kann es zu vorübergehenden Behinderungen der Zufahrten der betroffenen Grundstücke kommen. Wir bitten Sie deshalb, vorsorglich evtl. Vorkehrungen, wie Einlagerung von Brennstoffen, Erledigung anstehender Transporte, usw. zu treffen, damit ein ungehinderter und zügiger Bauablauf eingehalten werden kann. Die Müllabfuhr wird sofern notwendig, für die von der Baumaßnahme betroffenen Grundstücken, über die ausführende Baufirma abgesichert. Rettungswege und die Erreichbarkeit für Rettungsdienste werden gewährleistet. Für Anlieger wird eine gesicherte Passage der Baustelle ermöglicht.

 

Kontakt
Sollten während der Maßnahme Fragen auftreten, wenden Sie sich bitte an unsern Mitarbeiter des Zweckverbandes Herrn Marquardt (0171/6167271). Diese stehen Ihnen für Nachfragen zum Baugeschehen zur Verfügung.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.
Ihr Zweckverband TAWEG | 04.03.2024

Greiz, Buckestraße, Erneuerung Trink- und Abwasser

Sehr geehrte Kunden,
sehr geehrte Anlieger,

 

in der Buckestraße ist durch den Zweckverband TAWEG für 2024/ 2025 die Erneuerung der Trinkwasserleitung und der Kanalisation (Trennsystem für Schmutz- und Niederschlagswasser) im öffentlichen Straßengrund vorgesehen. Derzeit erfolgen noch die Vorplanungen und die Erfassung der betroffenen Grundstücksanlagen. Die Maßnahme soll frühestens ab Anfang des 3. Quartals 2024 beginnen.

 

Ablauf der Maßnahme

Die Baumaßnahme erstreckt sich im öffentlichen Bereich beginnend vor dem Kreisel/ Buckestraße bis Abzweig Spitzackerstraße. Zur Versorgungssicherheit und aus netztechnischen Gründen ist die alte Trinkwasserleitung zu erneuern. Gleichzeitig wird der Neubau der Kanalisation (Trennsystem) im öffentlichen Straßengrund durchgeführt. Den engen Straßenverhältnissen und der notwendigen Baufreiheit geschuldet, ist die Baumaßnahme nur unter Vollsperrung zu realisieren. Die Umleitungen werden jeweils ausgeschildert.

Das für die Baumaßnahme zuständige Ingenieurbüro ist die Ingenieurgemeinschaft stu GmbH, Bahnhofstraße 8 in 08468 Reichenbach/V., Tel. 03765/ 78300.

 

Was ist durch Sie zu beachten?

Während der Erneuerung kann es zu vorübergehenden Behinderungen der Zufahrten der betroffenen Grundstücke kommen. Wir bitten Sie deshalb, vorsorglich evtl. Vorkehrungen, wie Einlagerung von Brennstoffen, Erledigung anstehender Transporte, usw. zu treffen, damit ein ungehinderter und zügiger Bauablauf eingehalten werden kann. Die Müllabfuhr wird sofern notwendig über die ausführende Baufirma abgesichert. Rettungswege und die Erreichbarkeit für Rettungsdienste werden gewährleistet. Für Anlieger wird eine fußläufige Passage der Baustelle ermöglicht.

 

Kontakt
Sollten während der Maßnahme Fragen auftreten, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter des Zweckverbandes Herrn Noritzsch bzw. Herrn Schau (03661-617 500 bzw. 400). Diese stehen Ihnen für Nachfragen zum Baugeschehen gern zur Verfügung.

 

Wir danken für Ihr Verständnis.
Ihr Zweckverband TAWEG | 29.02.2024

Zweckverband Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung
Weiße Elster - Greiz (ZV TAWEG)
An der Goldenen Aue 10
07973 Greiz

Telefon: (03661) 61 70
Telefax: (03661) 61 71 50

info@taweg-greiz.de
Verbandsvorsitzender: Herr Alexander Schulze
Geschäftsleiterin: Frau Ines Watzek
Eigenbetrieb Wasserversorgungs- und Abwasserbehandlungswerke (WAW)
An der Goldenen Aue 10
07973 Greiz

Telefon: (03661) 61 70
Telefax: (03661) 61 71 50
Werkleiterin: Frau Ines Watzek

Fördermittelbekanntmachung

Partner & Mitgliedschaften