Daten und Rundgang

Technische Daten

AusbaugrößeEndausbau
ggf. 2-straßige Erweiterung
30000 EW
44000 EW
AbwasserzulaufTagesabwassermenge
Tagesmenge Fäkalien
Tagespitze bei Trockenwetter
max. hydraulische Belastung
6696 qm/d
90 qm/d
489 qm/h
909 qm/h
ZulauffrachtenBSB5
CSB
abfiltr. Stoffe
N ges
P ges
1800 kg/d
3600 kg/d
2100 kg/d
330 kg/d
110 kg/d
Ablaufkonzentrationen BSB5
CSB
NH 4-N
N ges
P ges
< 20 mg/l
< 90 mg/l
< 10 mg/l
< 18 mg/l
< 2 mg/l
SekundärabfallRechengut nach Waschpresse
Sandanfall nach Sandseparator
Schlammanfall mit< 28% TS
0,20 qm/d
0,36 qm/d
13,50 qm/d
Belebungsbecken2 Stück V je 5910 qm;
D=39,00 m; h=4,95 m
Nachklärbecken2 Stück
D=23,00 m; h=4,10 m

Die Ablaufkonzentrationen entsprechen den Mindestanforderungen gem. Rahmen-Abwasser-Verwaltungsvorschrift. Der anfallende Klärschlamm entspricht der Klärschlammverordnung der Bundesrepublik Deutschland und wird landwirtschaftlich verwertet.

 

Rundgang über die Kläranlage Greiz

abw_ka-grz_sandf-300x225
abw_ka-grz_schlamm
abw_ka-grz_rechen-300x225
abw_ka-grz_beleb-300x200
abw_ka-grz_lutfagg
abw_ka-grz_ablauf
abw_ka-grz_nachkl
abw_ka-grz_zulauf-300x225
abw_ka-grz_sandf-300x225 abw_ka-grz_schlamm abw_ka-grz_rechen-300x225 abw_ka-grz_beleb-300x200 abw_ka-grz_lutfagg abw_ka-grz_ablauf abw_ka-grz_nachkl abw_ka-grz_zulauf-300x225

Zweckverband Trinkwasserversorgung und Abwasserbeseitigung
Weiße Elster - Greiz (ZV TAWEG)
An der Goldenen Aue 10
07973 Greiz

Telefon: (03661) 61 70
Telefax: (03661) 61 71 50

info@taweg-greiz.de
Verbandsvorsitzender: Herr Alexander Schulze
Geschäftsleiterin: Frau Ines Watzek
Eigenbetrieb Wasserversorgungs- und Abwasserbehandlungswerke (WAW)
An der Goldenen Aue 10
07973 Greiz

Telefon: (03661) 61 70
Telefax: (03661) 61 71 50
Werkleiterin: Frau Ines Watzek

Fördermittelbekanntmachung

Partner