Zweckverband Trinkwasserversorgung
und Abwasserbeseitigung
Weiße Elster-Greiz

An der Goldenen Aue 10, 07973 Greiz

Telefon: (03661) 617 - 0
Telefax: (03661) 617 - 150

E-Mail: info@taweg-greiz.de

Sprechzeiten:

Dienstag: 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
12:30 Uhr bis 15:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
12:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Bereitschaftsdienst: (03661) 617 - 0

Abwasser

R├╝ckstausicherung

Starke Niederschl├Ąge oder extremes Tauwetter ├╝berlasten von Zeit zu Zeit das Kanalnetz, sodass Abwasser aus der Kanalisation auf das Grundst├╝ck zur├╝ck stauen kann. Jeder Grundst├╝ckseigent├╝mer ist verpflichtet, sich auf eigene Kosten gegen R├╝ckstau aus dem ├Âffentlichen Kanal zu sch├╝tzen. F├╝r eventuelle Sch├Ąden, die auf das Fehlen von R├╝ckstausicherungen zur├╝ckzuf├╝hren sind, wird er zur Verantwortung gezogen.

 

Schl├╝sselwort R├╝ckstauebene: Das ist die H├Âhe, bis zu welcher Abwasser aus der Kanalisation in das Grundst├╝ck zur├╝ckstauen kann. Normalerweise ist dies die jeweilige Stra├čenoberkante ├╝ber dem ├Âffentlichen Abwassersammelkanal an der Einbindung des Anschlusskanals. Wenn Einleitstellen im Grundst├╝ck niedriger liegen als die Sohlh├Âhe des in der Stra├če befindlichen Hauptsammlers, ist die Installation einer automatischen Abwasserhebeanlage erforderlich

 

Darstellung einer R├╝ckstausicherung der Firma Kessel

 

Schematische Darstellung R├╝ckstauebene

 

Durch den Einbau entsprechender R├╝ckstausicherungen (R├╝ckstauverschl├╝sse, Hebeanlagen) wird gew├Ąhrleistet, dass Einleitstellen unterhalb der R├╝ckstauebene (vorwiegend im Keller eines Hauses befindliche Duschen, Waschmaschinenanschl├╝sse, Bodeneinl├Ąufe etc.) in Hochwassersituationen nicht ├╝berflutet werden. Die Vorsorgepflicht besteht auch f├╝r auf dem Grundst├╝ck befindliche offene Fl├Ąchen sowie Kellergaragen. Alle manuell gesicherten Abl├Ąufe (R├╝ckstauverschluss) sind dauerhaft zu beschildern.

Generell gilt auch hier: sowohl in der Planungs- und Realisierungsphase ist die Zusammenarbeit mit einem Installateurfachbetrieb empfehlenswert. Bestimmungen finden sich in der Entw├Ąsserungssatzung und in den Vorschriften ÔÇ×DIN 1986 Grundst├╝cksentw├ĄsserungsanlagenÔÇť.

Wie nahezu alle technischen Ger├Ąte m├╝ssen auch die Einrichtungen zur R├╝ckstausicherung regelm├Ą├čig gewartet und ├╝berpr├╝ft werden. Nicht vergessen sollte man die Entl├╝ftung der Grundst├╝cksentw├Ąsserungsanlage ├╝ber das Dach, sowie die Schaffung ausreichender Reinigungsm├Âglichkeiten f├╝r den Fall von Verstopfungen.